Polentour 2017

Auch in diesem Jahr wollen wir an alten Traditionen festhalten und eine Clubtour mit Kameraden durchführen ...

Dabei sind: Ringo, Marschal, Scheriff, Fränkie, Rommel, Henry und Zippi

Es soll nach Polen zu einem Arbeitkollegen von Zippi gehen...

Am 13.07.17  8:00 gehts los zur ersten Übernachtung ca.350km an die Polnische Grenze ins Landhotel Felchow wo wir sehr herzlich empfangen wurden.

Am Nächsten Morgen ging es dann weiter nach Stettin (Szczecin) Neustettin (Szczecinek) über Bromberg (Bydgoszcz) nach Wdzydze...

Als wir nach 370 km so gegen 15:30 dort angekommen sind hat uns Bato unser Vermieter mit einem frisch gezapften Bier begrüßt...

Das Wetter hat uns bei der ganzen Reise in die Karten gespielt, wir mussten nicht ins Regenzeug und geschwitzt oder gefrohren hat auch keiner ...

Wir hatten die Gelegenheit mit dem Boot eine Rundfahrt auf dem See zu unternehmen sind auch mit der Kutsche durch das gesamte Gebiet gefahren worden und haben so den ein oder anderen Ausflug unternommen ...

Wir wahren natürlich auch mit den Motorrädern unterwegs zu einem Tagesausflug nach Danzig ... Sehr schöne Stadt !!!

Am 18.06.17 hieß es dann die Heimreise anzutreten, auf uns kamen 670 km zu, die wir an einem Tag zu bewältigen hatten...

Aber auch das haben wir geschafft !!!

Wir hatten auf der gasammten Fahrt von 1600 km keinen einzigen Technischen Ausfall und keinen Um oder Unfall ...

Einen besonderen Gruß möchten wir an die Schwiegermutter von Bato richten, an Monika die uns mit Ihrem Theam wunderbar bekocht und betreut hat...

Alles in allem war auch die Polentour wieder eine gelungende Reise bei der alles gepasst hat ....